Springe zum Hauptinhalt

Moritz MannWie Coaching die Mitarbeiter*innen glücklicher macht

Sandrina Lorenz, Manager Magazin
Sandrina Lorenz, Manager Magazin
Veröffentlicht am21.02.2020
Autor*inMoritz Mann, Gründer, Protofy
Tags
Business

Unser Gründer und CEO Moritz Mann war zu Gast im Manager Magazin Podcast "Arbeitspioniere": Wie so oft zeigt sich die um Fachkräfte ringende IT-Branche als Vorreiter bei diesem Thema: Als Agentur haben wir das regelmäßige Coaching vor vier Jahren eingeführt. Heute dürfen wir die hohe Mitarbeiterbindung und das gute Arbeitsklima auf das regelmäßige Coaching zurückführen.

Warum wir jeder Mitarbeiter*in bei Protofy ein monatliches Personal #Coaching – ganz unabhängig von der fachlichen Weiterentwicklung – anbieten:

Erstens, jede Mitarbeiter*in soll bei Protofy die Möglichkeit haben, ihr volles persönliches Potential kennenzulernen, als Mensch zu wachsen und sich zu entfalten.

Zweitens, das Coaching hilft, sich selbst langfristige Ziele zu setzen und gezielt darauf hin zu entwickeln.

Drittens, in dem dedizierten, geschützten Raum des Coachings verbessert jede*r die Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten, Belastung oder Stress.

Moritz Mann im Interview mit Sandrina Lorenz (Manager Magazin)

Das führt zu einer positiveren, konstruktiveren Unternehmenskultur, messbar weniger Konflikten, reduzierter Fluktuation – und klaren Entscheidungen für oder gegen Protofy.

Wie wir das Programm organisieren und insbesondere wie das Coaching bei unseren Mitarbeiter*innen ankommt, haben wir im manager magazin Podcast mit Sandrina Lorenz besprochen. In dem Format schauen wir aus 3 Perspektiven auf das Thema: Marian Gaebler als Coachee, Maik Bendfeldt als Coach, und ich als Geschäftsführer.

Hört mal rein, ich bin gespannt auf Fragen und Eindrücke!

Zum Schutz deiner Privatsphäre verzichten wir auf unserer Seite bewusst auf das Tracking von Daten! Da andere Websites dies anders handhaben, können wir dir diesen Inhalt nur anzeigen, wenn du der Datenübermittlung an Listen Notes zustimmst und die Datenschutzrichtlinien gelesen hast.